1. Bürger*innen Konvent in Entscheidungsphase

 

 
www.mehrzeitfuergraz.at
Die BürgerInnenbeteiligungs-Initiative von Graz  
1. Bürger*innen Konvent in Entscheidungsphase
Bericht zum 57. Forum


Liebe Freunde von MEHR Zeit für Graz!
Sehr geehrte Aktivbürgerinnen und Aktivbürger!
 

In unserem letzten Newsletter haben wir Sie über den 1. Grazer Bürger*innen-Konvent informiert und zur Teilnahme eingeladen. In diesem geht es um den Fuß- und Radverkehr in unserer Stadt, genau gesagt um die Frage:

"Wie soll die Infrastruktur in Graz verändert werden,
um den Fuß- und Radverkehr zu fördern?"

In der Zwischenzeit hat am 29.10.2018 unser 57. Forum stattgefunden, in dem Fakten gesammelt wurden und in einem offenen Dialog zahlreiche Inputs von den Teilnehmer*innen gekommen sind. Am 9.11.2018 erarbeitete dann eine durch Zufallsauswahl geloste kleine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern im sogenannten "Bürger*innen-Rat" Lösungsvorschläge. Der gesamte Prozess ist in den Protokollen zu diesen Veranstaltungen nachzulesen (siehe  weiterführende Links am Ende) und läuft somit sehr transparent ab.

Nunmehr befindet sich der 1. Grazer Bürger*innen-Konvent in der vierten und entscheidenden Phase: Die Grazer Bevölkerung ist eingeladen, die vom Bürger*innen-Rat erarbeiteten Lösungsvorschläge zu bewerten. Dazu kann sich jede Grazerin und jeder Grazer ab dem 16. Lebensjahr auf der Konvent-Plattform registrieren. Aktuell (Stand 30.11.) sind bereits knapp 100 Personen registriert. Am 12.12.2018 um 12 Uhr ist die Bewertungsphase abgeschlossen und werden die Ergebnisse veröffentlicht.

Schon jetzt können Sie aber auch neue Themen einbringen, die ihrer Meinung nach in einem der nächsten Konvente diskutiert und Lösungsvorschläge erarbeitet werden sollten.

Zusammenfassung Grazer Bürger*innen-Konvent

Ein Bürger*innen-Konvent ist ein mehrstufiger Prozess:

> Themensammlung (Online-Plattform)
> Themenauswahl (Online-Plattform und Demokratie-Salon)
> Faktensammlung (zB MZfG-Forum und Online-Plattform)
> Lösungsvorschläge erarbeiten (Ausgeloste Gruppe im Bürger*innen-Rat)
> Bewertung der Lösungsvorschläge (Online-Plattform)

Am Ende dieses Prozesses werden Lösungsvorschläge mit geringem Widerstand (= hoher Akzeptanz) stehen, die den politischen Repräsentanten zur Umsetzung empfohlen werden können.

Um an diesem Prozess teilzunehmen und die eigenen Ideen einbringen zu können, ist eine Registrierung auf der Grazer Konvent-Plattform (www.konvente.at/graz) erforderlich.

 

Wir hoffen auf zahlreiches Engagement. Machen Sie mit!

Für das Team von >MEHR Zeit für Graz<
Karin Steffen und Thomas Fiebich

 

Weiterführende Links

 

Dieses Email wurde an verschickt. Sie können jederzeit ihre Einstellungen verwalten oder den Newsletter abmelden. Um diese E-Mail an einen Freund weiter zu leiten, klicken Sie hier.

Bei technischen Problem, Kritik oder Anregungen schicken Sie uns bitte eine Nachricht an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung: www.mehrzeitfuergraz.at/datenschutz.html